Corona-Impfung lässt weiter auf sich warten

Wie bereits aus der umfangreichenen Medienberichterstattung zu erfahren war, läuft die Corona-Impfung bisher eher schleppend an.

Aktuell (Stand 01.02.2021) ist es auch für Angehörige der höchsten Dringlichkeitsstufe unmöglich, einen Termin in unserer Region zu bekommen, da bisher einfach kein Impfstoff zur Verfügung steht.

Unabhängig von diesem Mißstand können Sie dennoch bereits jetzt in unserer Praxis ein Attest erhalten, das bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen eine bevorzugte Impftermivergabe ermöglicht. Beachten Sie in diesem Zusammenhang bitte, dass ein solches Attest nur Patienten ausgestellt werden kann, die in unserer Praxis bekannt sind oder einen Nachweis ihrer Vordiagnosen (z. B. alte Arztberichte) vorlegen können.

Dieser Beitrag enthält Links auf externe Inhalte. Bitte beachten Sie hierzu unseren Haftungsausschluss sowie unsere Datenschutzerklärung.