Kostenlose FFP2-Masken für Risikopatienten

By 10. Dezember 2020Dezember 15th, 2020Alle Themen, Coronavirus, Informationsmaterial, Tipps für Patienten

Die am 09. Dezember vorgestellte Coronavirus-Schutzmasken-Verordnung (SchutzmV) sieht die kostenlose oder vergünstigte Abgabe von Mund-Nasen-Bedeckungen der Schutzklasse FFP2 für Risikopatienten vor.

Um die Masken zu erhalten, benötigen sie kein Attest und auch kein anderweitigen Unterlagen Ihres Hausarztes, sie können einfach in die Apotheke gehen und die Masken unter Vorlage eines Personaldokuments und Angabe der Gründe abholen.

Alle Informationen zu diesem Thema finden Sie in diesem Flyer des Internetportals »Der Hausarzt«, das sie hier herunterladen können.

Update: Einige unserer Patienten haben berichtet, dass die Vorräte zur Zeit (Stand 15.12.2020) in den Apotheken spärlich bis nicht vorhanden sind. Wir empfehlen daher, sich bei der Apotheke telefonisch zu erkundigen, ob kostenlose Masken verfügbar sind.

Dieser Beitrag enthält Links auf externe Inhalte. Bitte beachten Sie hierzu unseren Haftungsausschluss sowie unsere Datenschutzerklärung.